Stampin‘ Up!® Produktserie Orientpalast – und was ich damit anstellen kann


Hallo meine Lieben,
ich hatte euch ja schon die neue Produktserie „Orientpalast“  vorgestellt.
Ihr könnt sie in zwei verschiedenen Preisklassen erwerben – schaut doch mal bitte hier —–>

Ich möchte euch heute mal die Thinlits vorstellen und wie die verschiedenen ausgestanzten Teile aussehen können.

Falls ihr euch übrigens für eine Bestellung über mich entscheiden solltet, bekommt ihr ein Lesezeichen mit den Stempelfarben der neuen InColor und einen kleinen Color Coach.
Zeige ich euch demnächst auch mal.

Bitte bedenken, es ist nur bis zum 31.05.2017 so günstig im Paket zu erwerben.

Jetzt aber mal zu den Bildern

Ihr könnt die Teile dann aber auch mit einer kleinen Schere ausschneiden und habt dann Blümchen.

Und jetzt noch etwas gaaaaanz unorientalisches, auch hier gibt es unendliche Beispiele.
Ich habe mich mal für die Sonnenblumen entschieden.

Ich bin wirklich sehr begeistert. Und werde in den nächsten Tagen immer mal wieder was versuchen.

Vorabaktion zur Produktreihe Orientpalast von Stampin‘ Up!® Sammelbestellung


Stampin‘ Up!®

Meine Lieben

Der neue Katalog erscheint ja erst zum 1. Juni 2017.
Aber ihr habt vom 1. Mai bis 31. Mai die großartige Mörglichkeit schon etwas vorab zu bestellen. Und zwar aus der Produktreihe Orientpalast.

Eine Sammelbestellung findet am 7. Mai 2017 um 22 Uhr statt.
Bis dahin solltet ihr mir per Mail schreiben welches der beiden Sets ihr möchtet (oder ganz andere Artikel)

Mail bitte an diese Adresse

Ich persönlich finde dieses Sets besonders für Anfänger wunderbar. Es ist für den ersten Bastelanfang so vieles enthalten und wenn ihr noch ein paar wenige Artikel dazu kauft seid ihr schon sehr gut ausgerüstet. Ich gebe euch auch noch ein paar Kaufempfehlungen und Vorteile zu den beiden Sets die ich gleich unten vorstelle dazu.

Set 1 / Art.Nr. 147206

Stampin‘ Up!®

Das Set für 73,50 € beinhaltet:

Klarsichtstempelset Schönheit des Orients
Besonderes Designerpapier Orientpalast
Vinylaufkleber Orient in Gold
Klassisches Stempelkissen in Limette (Neue InColor)
Klassisches Stempelkissen in Meeresgrün (Neue InColor)
Klassisches Stempelkissen in Feige (Neue InColor)
Grußkärtchen und Umschläge in Vanille Pur (gratis)

 

Nicht enthalten, aber eine Kaufempfehlung von mir:
141394 Klassische Stempelkissen in Jeansblau 8,00 €
103683 Klebepunkte 6,50 €
138401 Garn Metallic-Flair in Gold 3,75 €
134583 1/8″ (3,2 mm) Geschenkband in Gold 6,25 €
129722 Papierschneider 36,00 €
Dann zahlt ihr insgesamt 134,00 € für das komplette Starterset aus dem Angebot und den von mir empfohlenen Artikeln und könnt schon viele verschiedene Projekte verwirklichen. Habt schon Stempelkissen die direkt zum Designpapier passen und wunderschöne Stempel.
Ich werde hier nach und nach auch einige Kreationen zeigen die ich machen möchte, mein Set ist aber noch nicht da.

Set 2 / Art. Nr. 147211

Stampin‘ Up!®

Das Set für 125,75  € beinhaltet:

Klarsichtstempelset Schönheit des Orients
Besonderes Designerpapier Orientpalast
Farbkartonset Orientpalast
Miniquasten im Set
Vinylaufkleber Orient in Gold
Klassisches Stempelkissen in Limette (Neue InColor)
Klassisches Stempelkissen in Meeresgrün (Neue InColor)
Klassisches Stempelkissen in Feige (Neue InColor)
Thinlits Formen Orient-Medaillons
Umschläge C6 in Vanille Pur (gratis)
Extrastarker Farbkarton A4 in Vanille Pur (gratis)

 

Nicht enthalten, aber eine Kaufempfehlung von mir:

BigShot 143263  120,00 €

Jetzt könnt ihr euch für 24,85 €  kostenlos Artikel aus dem Katalog aussuchen, ich empfehle:

141394 Klassische Stempelkissen in Jeansblau
(das passt perfekt zu dem Designpapier und den Farbkartonset)
134583 1/8″ (3,2 mm) Geschenkband in Gold
138401 Garn Metallic-Flair in Gold
Klebepunkte (Ihr habt jetzt bis auf 8 Cent eure Shoppingvorteile eingelöst)

Ihr habt jetzt wirklich eine komplette Bastelausrüstung und könnt die schönsten Projekte gestalten.

 

Egal welches der beiden Sets ihr kaufen würdet, der Versand wäre in jedem Fall kostenlos. Und ihr bekommt zum Katalogstart den neuen Katalog von mir kostenlos zugeschickt.

Ihr könnt euch in diesem PDF alles nochmal in Ruhe anschauen.

Bis ganz bald

 

 

 

 

Kleines Lebenszeichen


Wenn man tagsüber nicht mal Luft holen kann bei der Arbeit, dann guckt man abends den PC nur noch mit müden Augen an. Dann bleibt er auch mal aus, und das auch mal ne Woche lang.
Auch das Lesen klappt manchmal kaum, weil ich einfach schlagkaputt bin.

Aber ich zeig euch jetzt mal was ich ganz sponat in meinem Urlaub gemacht habe. Ich hatte so viel Spass und Entspannung dabei, dass es sicher nicht nur bei diesem einen Flipbook bleiben wird. Es gibt da ja richtige Tauschbörsen 🙂

Ansonsten habe ich für mich und meine „wenigen“ Termine das Bullet Journaling entdeckt. Das „zwingt“ mich wenigstens einmal die Woche etwas in der kreativen Richtung zu machen, aber dazu mal später mehr.

Hier geht es zum ersten Flipbook meines Lebens 🙂

Let us read together… {Teil 1}


Lass uns gemeinsam lesen, lasst mich Euch hungrig auf ein Buch machen.
Ein Buch, das mich flasht, wie der Vorgänger  „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ es auch getan hat. Und das gleich ab der ersten Seite.

Heute möchte ich Euch nur sagen um welches Buch es geht, wie es aufgemacht ist – und welche Vorgeschichte es hat.

Nun spanne ich euch nicht mehr auf die Folter, es geht um:

Die Geschichte der Baltimores von Joël Dicker

Die Geschichte:
Marcus Goldmann (wir kennen ihn schon aus „Harry Querbert“ erzählt uns eine Familiengeschichte. Die Geschichte der Goldmanns aus Baltimore.
Marcus enge Bindung zu seinem Onkel Soul veranlasst ihn von New York nach Florida zu ziehen. Dort will er sich um dessen Nachlass kümmern (Nein ich Spoiler nicht, denn das passiert auf den ersten Seiten des Buches).

Marcus freundet sich mit seinem Nachbarn Leo an und so kommt es, das wir nach und nach die Geschichte der Baltimores erfahren. Der Ich -Erzähler hadert zunächst mit sich und seiner Herkunft. So hören wir zwischen den Zeilen heraus das es in der Vergangenheit nicht nur um die Freundschaft der Goldman-Gang geht, sondern auch um zerissene Gefühle wie Liebe und Neid oder Bewunderung und Eifersucht.

Und über allem schwebt die Katastrophe von der Marcus immer wieder spricht, die Katastrophe die alles verändert hat.

Mehr Leseeindrücke demnächst 🙂

Jetzt schaut euch mal an wie das Buch innen aussieht. Ist das nicht der Hammer?
Das Desingn erinnert mich an den Vorgänger.

 

Innenleben

Bis ganz bald

Chaostante

 

Fiktive Biografien (Familiengeschichten) gesucht {ure Tipps sind gefragt}


Nachdem ich bei Mona schon viele Tipps für unblutige Thriller sammeln konnte und Ela Tipps zu Horror und Gruselgeschichten sucht, möchte ich auch einen kleinen Aufruf starten.

Ich suche nach fiktiven Biografien oder Autobiografien.

Ich habe besonders:

Wir sind die Könige von Colorado

Der Fliegenfänger

Eddies Bastard

geliebt.

Dabei ist es nicht wichtig ob die (Auto)Biografie lustig oder traurig geschrieben ist. Vor allem soll sie gut geschrieben sein, unterhaltsam und natürlich nicht allzu fantastisch 🙂

 

 

12 gute Vorsätze, oder wie ich versuche 2016 am Ende glanzvoll erscheinen zu lassen


Ich habe mir in diesem Jahr ein bisschen was vorgenommen. Da es größtenteils meine Gesundheit betrifft und ich mir keine unlösbaren Aufgaben gestellt habe, sollte das alles machbar sein.

Ganz oben steht „Unfallfrei bleiben“, das ist für mich ein wichtiger Punkt. Da ich in 2015 das eine oder andere mal Bodenhaftung suchte und ein paar Mal auf die Nase geflogen bin (mal weniger mal mehr schmerzhaft) versuche ich 2016 standfest zu bleiben.

Image

Vor allem möchte ich hier im Blog wieder etwas aktiver werden.
Es wird aber weiterhin gemischt chaotisch weiter gehen.

Die Hauptpunkte jedoch werden sein:

  • Book Reviews
  • Card Making
  • Plotter Ideas

Ich möchte mit der Serie zu „Plotter Tutorials“ weitermachen. An dieser Stelle werden dann auch mal wieder Videos auf der Chaosfabric erscheinen.
Ob ich es schaffe regelmäßig zu bloggen? Ich hoffe das mich mein Brotjob in diesem Jahr nicht so in die Knie zwingt und ich meinen Hobbys mehr nachgehen kann, ohne dabei in Stress zu verfallen.

Wenn euch also zu den oben genannten 3 Punkten etwas einfällt, bzw. was ihr hier gerne lesen wollt. Dann schreibt mir einfach und ich versuche es umzusetzen

Und nun viel Spass beim #Feuerwerk, welches Chaos Fabric durch Bloggen auf WordPress.com. kreiert hat.

Quelle: Mein 2015 Jahresbericht: