Kleines Lebenszeichen


Wenn man tagsüber nicht mal Luft holen kann bei der Arbeit, dann guckt man abends den PC nur noch mit müden Augen an. Dann bleibt er auch mal aus, und das auch mal ne Woche lang.
Auch das Lesen klappt manchmal kaum, weil ich einfach schlagkaputt bin.

Aber ich zeig euch jetzt mal was ich ganz sponat in meinem Urlaub gemacht habe. Ich hatte so viel Spass und Entspannung dabei, dass es sicher nicht nur bei diesem einen Flipbook bleiben wird. Es gibt da ja richtige Tauschbörsen 🙂

Ansonsten habe ich für mich und meine „wenigen“ Termine das Bullet Journaling entdeckt. Das „zwingt“ mich wenigstens einmal die Woche etwas in der kreativen Richtung zu machen, aber dazu mal später mehr.

Hier geht es zum ersten Flipbook meines Lebens 🙂

Advertisements

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s