Let us read together… {Teil 1}


Lass uns gemeinsam lesen, lasst mich Euch hungrig auf ein Buch machen.
Ein Buch, das mich flasht, wie der Vorgänger  „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ es auch getan hat. Und das gleich ab der ersten Seite.

Heute möchte ich Euch nur sagen um welches Buch es geht, wie es aufgemacht ist – und welche Vorgeschichte es hat.

Nun spanne ich euch nicht mehr auf die Folter, es geht um:

Die Geschichte der Baltimores von Joël Dicker

Die Geschichte:
Marcus Goldmann (wir kennen ihn schon aus „Harry Querbert“ erzählt uns eine Familiengeschichte. Die Geschichte der Goldmanns aus Baltimore.
Marcus enge Bindung zu seinem Onkel Soul veranlasst ihn von New York nach Florida zu ziehen. Dort will er sich um dessen Nachlass kümmern (Nein ich Spoiler nicht, denn das passiert auf den ersten Seiten des Buches).

Marcus freundet sich mit seinem Nachbarn Leo an und so kommt es, das wir nach und nach die Geschichte der Baltimores erfahren. Der Ich -Erzähler hadert zunächst mit sich und seiner Herkunft. So hören wir zwischen den Zeilen heraus das es in der Vergangenheit nicht nur um die Freundschaft der Goldman-Gang geht, sondern auch um zerissene Gefühle wie Liebe und Neid oder Bewunderung und Eifersucht.

Und über allem schwebt die Katastrophe von der Marcus immer wieder spricht, die Katastrophe die alles verändert hat.

Mehr Leseeindrücke demnächst 🙂

Jetzt schaut euch mal an wie das Buch innen aussieht. Ist das nicht der Hammer?
Das Desingn erinnert mich an den Vorgänger.

 

Innenleben

Bis ganz bald

Chaostante

 

Advertisements

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s