{ D.I.Y } Teelicht – Karte



Ho Ho Ho

Erst war noch sooo viel Zeit, und nun haben wir schon den 3. Advent

Somit ist es mal wieder an der Zeit euch eine kleine Inspiration für eine weitere Grußkarte zu geben.

Teelicht Karte – Was brauchen wir dafür?

  • Dekopapier oder Tonkarton
  • Kleberoller/Klebestreifen
  • falls vorhanden Falzbrett
  • Schneidemesser/Cutter
  • Dekomaterial wie Dekoband, Sticker u.a.
  • Teelichter
  • Tee, Süsses oder was immer ihr in die Einstecktasche reinstecken wollt.

Zuerst braucht ihr die Grundform, schneidet aus dem Dekopapier ein Rechteck von
29,5 x 12 cm zu.

Schritt 1

Bei folgenden cm Angaben macht ihr eine Falzlinie:

8 cm – 20,5 cm – 22,5 cm – 26,5 cm – 28,5 cm

Schritt 2

Damit wir später die Teelichter auch sehen, muss ein Sichtfenster ausgeschnitten werden.
Zwischen der Falzung bei 22,5 cm und 26,5 cm wird dieses angebracht.
In diesem Rechteck, jeweils mit einem Abstand von 1 cm zu Rand und Falzlinie, den Auschnitt planen.

Schritt 3

Entlang de Linie ausschneiden.

Schritt 4

Auf den Falzstreifen bei 28,5 cm bringen wir Klebeband an, um die typische Form für die Teelichtverpackung zu bekommen.

Schritt 5

Anhand der Falzlinien umknicken, und den Klebestreifen aufsetzen.

Schritt 6

Am linken Rand die Ecke der Karte abschneiden, so wie ihr es wollt.

Schritt 7

Und am unteren Rand, sowie an der Seite mit Klebeband versehen.

Bevor ihr nun das Papier an der Falzkante knickt und somit eine Einstecktasche fertigt, legt schon mal eine Packung Tee so hin als wäre diese in der Tasche. So bekommt ihr die gewünschte Wölbung.

Schritt 8

– festkleben und fertig.

Schritt 9

Damit das Band nicht verrutscht mache ich kleine Einkerbungen in die Mitte.

Schritt 10

– dann 3 Teelichter in die Verpackung schieben.

Schritt 11

– Band drum, und nach Belieben dekorieren.

Schritt 12

Version 2

Version 3

Version 4

 

Lasst mir doch mal ein kleines Feedback hier.
Hat euch das D.I.Y. gefallen? Werdet ihr es nachmachen?

chaos

 

Advertisements

14 Kommentare zu “{ D.I.Y } Teelicht – Karte

  1. So eine Karte habe ich schon ein paarmal gesehen und mir immer gedacht, die muss ich auch mal nachbasteln! Bisher hat es nicht geklappt, aber 2015 soll es ja auch wieder ein Weihnachtsfest geben!
    Ich wünsche dir viele Besucher am heutigen Kommentiertag!
    Liebe Grüße aus Brandenburg
    Jana und Aimee von Jaimees Welt

  2. Diese Karte sieht sehr toll aus. Ich als Kerzenliebhaberin werde das sicher demnächts mal ausprobieren. Hoffe ich kriege es genauso hübsch hin wie du.

  3. das ist aber wirklich eine schöne Idee 🙂 die werde ich auch mal umsetzen!
    ich bin durch den kommentiertag zu dir gestoßen, deshalb lass ich dir noch schnell einen tipp hier: ich musste ganz schön lange suchen, bis ich gefunden habe, wie ich hier kommentieren kann 😀 das ans ende des Posts zu setzen, wär sicher praktischer!
    liebe grüße
    leni

  4. Mensch Karin, deine Karten sind der Hammer. Leider hatte ich dank Bindehautentzündung meines Sohnemanns und ner Mittelohrentzündung meinerseits noch keine Zeit welche nach zu machen, aber ich habe es fest vor. Ich hoffe ich bekomme es auch ohne Falzbrett usw hin.

    Liebe Grüße,
    Beate

    http://www.influswelt.de

    • Ich hab die Woche einen guten Tipp gesehen.
      Einfach das Cuttermesser falsch rum aus das Papier (also nicht die scharfe Seite), Lineal anlegen und an der Linie lang fahren.
      Wie sehr du aufdrückst würde ich nach und nach probieren.

      Ich habe nämlich auch nach einer Möglichkeit gesucht eine Rundung zu falzen, ohne mir gleich ein weiteres Falzbrett oder eine teure Stanze zu kaufen.

      Ich bin schon gespannt 🙂

  5. Ich liebe diese Teelichtkarten und Verpackungen ja total und finde es toll wieviele verschiedene Variationen und Größen es gibt 🙂
    Danke für die Anleitung, die werde ich bestimmt mal selbst ausprobieren 🙂
    LG Ela

    • Ich hab auch nochmal ein bisschen dran rumgespielt, wenn man erstma eine Vorlage hat dann sprießen die Ideen 🙂
      Und die Idee von Jutta mit den Yankee Candle finde ich auch super

      LG
      Karin

  6. Das ist eine nette Idee und sieht toll aus. Könnte man die Einstecktasche etwas dicker machen, damit ein Yankee Candle Tart reinpasst? Das würde ja auch gut zu den Teelichtern passen, oder?

    Hast Du das Buch schon abgeschickt? Ich freue mich so drauf. 😉

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s