{Rezension} Plampi sieht Rot



„Plampi sieht Rot“ ist ein Roman von Mirjam H. Hüberli und ist im Merquana Verlag erschienen.

Napoleon“, der Familienhund der Bergers, der liebevoll „Plampi“ genannt wird, hat wieder einmal Ärger am Hals.
Bei den Nachbarn gibt es einen neuen Feriengast, „Botsch“, eine französische Bulldogge.
Der gutmütige Plampi will ihn natürlich gleich willkommen heißen, aber Botsch ist ein richtiger Schnösel. Aufgeblasen und arrogant und dann macht er sich noch an Plampis Freundin „Blacky“ ran.
Plampi versucht dem unangenehmen Feriengast mit Hilfe seines Katzenfreundes „Balz“ eins auszuwischen. Ob das funktioniert?

Plampi muss man einfach liebhaben, denn ein bisschen Plampi steckt in alles von uns. Lieben gelernt habe ich diesen kleinen Kerl schon im ersten Teil „ Plampi – nur eine Nacht“.
Mirjam H. Hüberli ist eine wundervolle Fortsetzung gelungen. Man ist sofort in der Geschichte und sieht Plampi als alten Freund. Und darum geht es auch in diesen Büchern – um Freundschaft. Für mich wichtige Werte, die hier vermittelt werden.

Mit liebevollen Illustrationen unterstützt die Autorin die Geschichte. Mit einem lockeren und begeisternden Schreibstil schafft Hüberli, dass man das Büchlein nicht aus der Hand legen will.

Die lebendige Geschichte kann sowohl von Erstlesern gelesen werden, eignet sich aber auch wunderbar zum Vorlesen.

Liebhaber illustrierter Geschichten, sowie Freunde der Kinder- und Jugendbuchliteratur werden hier auf ihre Kosten kommen. Eltern und Kinder sowieso.
Meine Empfehlung – kaufen und liebhaben!

Auch interessant..

 

Advertisements

2 Kommentare zu “{Rezension} Plampi sieht Rot

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s