Zu Gast bei: Ankas Blubbertour durch Bücherregale


Die erste Anlaufstelle von Ankas Blubber-Tour durch prominente Bücherregale ist das Bücherregal des sympathischen Krimi-Autors Daniel Holbe. Und sie lädt auch uns Blogger ein unsere Regale zu zeigen.
Ich finde das eine sehr schöne Aktion und mache auch mal mit.

Anka stellt 10 Fragen die wir mit Text und Fotos beantworten können und soo sieht das bei mir aus!

Regalfoto

Regalfoto

1. Welches Buch steht am längsten in deinem Bücherregal? 

Die unendliche Geschichte“ von Ende, „Stiller“ und „Homo Faber“ von Frisch, eine Reihe Krimibücher – darunter auch Patricia Highsmith.

2. Welches Buch ist erst vor Kurzem in dein Bücherregal eingezogen? 

Das Mädchen mit dem Haifischerz“ als Print und in mein Virtuelles Regal „Böser kleiner Junge“ von Stepfen King.

3. Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach gelesen? 

Das kommt nicht so häufig vor, da immer wieder Bücher nachwachsen die ich gerne lesen möchte.
Aber ich habe „Herr der Ringe“ schon drei mal gelesen. Aus Hape Kerkelings „Ich bin dann mal weg“ suche ich mir öfter mal ein Kapitel raus – das steht immer an meinem Bett.
Momo“ von Michael Ende natürlich und meine beiden Chaoten Rico und Oskar von Andreas Steinhöfel.

4. Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du noch nicht gelesen?

Da müsste ich jetzt eigendlich Seitenweise Titel schreiben.
Die amerikanische Nacht“ ich kam einfach noch nicht dazu.
Wunderlicht„, wollte ich auch unbedingt haben – auch noch nicht gelesen.

5. Welche/n Autor/in trifft man in deinem Bücherregal am häufigsten an? 

Zoran Drvenkar

Zoran Drvenkar

Gabriella Engelmann

Gabriella Engelmann

Das sind Bücher von Zoran Drvenkar, Gabriella Engelmann (wobei auf dem Foto noch die „Wolkenspiele“ fehlen) Patricia Highsmith

6. Welche Ordnung herrscht in deinem Bücherregal? (sortierst du nach Autoren, Farben, Genre, … oder gar nicht?)

Jugendbuch - Regal

Jugendbuch – Regal

Ich habe meine Kinder und Jugendbücher, von allen anderen Büchern getrennt. Innerhalb sortiere ich aber nach Alphabet.
Sonst müsste ich Tagelang nach einem Buch suchen. Auf dem Foto seht ihr nur einen Teil, ich habe noch etwas mehr. Das scharzw Loch da, ist meine Flimmerkiste 🙂

7. Welches Buch aus deinem Bücherregal hat dich enttäuscht? 

Die Bücher gebe ich immer weg, selbst wenn sie zu einer Reihe gehören. Also findet sich sowas nicht in meinem Regal.

8. Welches Buch aus deinem Bücherregal hast du bereits mehrfach empfohlen?

Der Fliegenfänger

Der Fliegenfänger

Die Rico und Oskar Reihe
Die beiden Tobie Lolness
Der Fliegenfänger
Lienekes Hefte

9. Welches Buch ist ein besonderer Schatz in deinem Bücherregal und warum? 

Lienekes Hefte

Lienekes Hefte

Lienekes Hefte, nicht weil sie besonders teuer sind. Sonder die Entstehungsgeschichte ist der Schatz. Die Hefte sind zu Kriegszeit entstanden, ein jüdischer Vater hat sie seiner Tochter zu besonderen Anlässen geschickt. Die Heftchen sollten nach dem Lesen eigentlich verbrannt werden.

Lienekes Hefte

Lienekes Hefte

Doch die Familie bei der Lieneke Unterschlupf gefunden hat haben dies nicht fertig gebracht und so haben wir ein kleines Stück Zeitgeschichte.
Die Heftchen in der Box sind Handgebunden und das ist ein weiterer Punkt.

Lienekes Hefte

Lienekes Hefte

10. Welches Buch steht nicht in deinem Bücherregal, weil du es gerade liest?

Eigentlich sollte das „Das Mädchen mit dem Haifischherz“ sein. Aber ich komme da so gar nicht rein. Die Sprache ist so überhaupt nichts für mich. Sätze bestehen manchmal nur aus zwei Wörtern… mh, ich weiß noch nicht.

Aus dem virtuellen Regal habe ich mir „Wie ich auszog Zigaretten zu holen und die Welt rettete“. Ein rasanter Roman der an Bond erinnert. Mir gefällt das Tempo, es liest sich unheimlich flüssig.

 

Das hat Spass gemacht, endlich mal wieder durchs Regal zu suchen 🙂

Advertisements

6 Kommentare zu “Zu Gast bei: Ankas Blubbertour durch Bücherregale

  1. Ooooh, da steht so viel von Zoran Drvenkar, aber nicht „Cengiz & Locke“? Das ist doch so gut!
    Und „Der Fliegenfänger“ ist auch ein Buch, das ich schon oft empfohlen habe.
    Toller Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Fräulein Bücherwald

  2. Guten Morgen Karin,

    schön dein sortiertes Bücherregal zu sehen. Bei mir sind die Bücher eher unsortiert mit im Bastelregal, dreireihig, hintereinander untergebracht 🙂 . Daher heisst es bei mir immer suchen. Zur Zeit versuche ich sie mir selbst mal zu katalogisieren, da ich selbst den Überblick verloren habe. Hätte dies gerne in einer App gemacht, aber leider noch nicht das richtige gefunden 😦 . Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich ?

    Liebe Grüße Carmen

    • …mit Apps kenne ich mich gar nicht aus. Ich habe auch eine sehr unsortierte Ecke im Regal und die Stoffe rücken auch langsam den Büchern auf den Pelz. § Regalbretter habe ich deswegen scho freigeräumt 🙂

      LG
      Karin

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s