#85 Blogtour zu „Mein wirst du sein“ von Katrin Rodeit


Blogtour2014_2

Heute darf ich Euch einen tollen Krimi und die dazugehörigen Schauplätze vorstellen.
Es handelt sich hierbei um “Mein wirst du sein” von Katrin Rodeit.
Aber zuerst zeige ich Euch, wo Ihr die anderen Beiträge der Blogtour entdecken könnt:

1. Tag Buchvorstellung: Bücherchaos
2. Tag Charaktere:  Elchis World of Books
3. Tag Schauplätze:  heute bei mir
4. Tag Homestory + Interview  The Bookdealer and more
4. Tag Weitere Werke, Infos:  Jessies Bücherkiste

 

Foto © Katrin Rodeit

Foto © Katrin Rodeit

 „Mein wirst du sein“ von Katrin Rodeit ist ein Krimi und im Juli 2013 im Gmeiner Verlag erschienen.

Foto © Katrin Rodeit

Foto © Katrin Rodeit
Hier ist Jule zu Haue!

Jule Flemming ist eine Protagonistin zum Anfassen. Aus noch ungeklärten Gründen musste sie die Polizeischule abbrechen und arbeitet seither als Privatdetektivin.
Nachts singt sie auch gern mal in einem Jazzkeller, der einem Freund namens Lou gehört. Als dieser in Verdacht gerät etwas mit dem Verschwinden von Susanne Deuber zu tun zu haben, bittet er Jule um Hilfe. Und obwohl Jule sich im Urlaub befinden übernimmt sie diesen Fall.

Foto © Katrin Rodeit

Foto „Rechen“ © Katrin Rodeit
Hier bleibt die erste Leiche hängen…

Ich muss zugeben, dass Krimis nicht zu meinem bevorzugten Genre gehören. Das hat aber auch einen ganz bestimmten Grund. Da Krimis und Thriller ja heutzutage immer blutiger und gewaltsamer werden, kann ich sie kaum noch lesen.
Ich mag es aber lieber auf die subtile, psychologische Art. Und genauso schreibt Katrin Rodeit.

Sie deutet die Morde an, beschreibt dabei aber nicht detailliert die Tötung der Opfer. Sie setzt das Augenmerk eher auf die letzten Augenblicke des Opfers und richtet die Beobachtung auf die Gefühlswelt des Täters. So zeichnet sie langsam ein Psychogramm des Mörders.

Foto © Katrin Rodeit

Foto „Ausee“ © Katrin Rodeit
Auch hier wird eine Tote gefunden

„Mein wirst du sein“ war für mich zu keiner Zeit vorsehbar, der Krimi fesselt und ist spannend. Die Autorin versteht es Fährten auszulegen und den Leser so immer mehr zu verwirren, bevor es zum Finale kommt. Natürlich bedient Rodeit ein paar Klischees, die für mich aber absolut vertretbar waren und die Glaubhaftigkeit des Romanes nicht zerstören.

Mit Jule Flemming hat die Autorin eine wunderbare und sympathische Protagonistin geschaffen. Trotzig wie ihre Haare und mit ihren Piercings verrückt genug wie ihre Ermittlungen.
Auch Mark Heilig, ihr Bekannter und ermittelnder Polizeibeamter, den wir sicher noch öfter lesen werden, ist im Zusammenspiel mit Flemming ein sehr interessanter Charakter. Der nervöse Lou ist der witzige und leicht verpeilte Sidekick, der das Buch etwas auflockert. Es sind also durchweg lebhafte und sympathische Charaktere.

Foto "Impression"Friedrichsau © Katrin Rodeit

Foto „Impression“Friedrichsau © Katrin Rodeit

Für Krimileser der leiseren Töne und für alle, die es auch lieber unblutig mögen, ist der Krimi sehr zu empfehlen.

 

Gewinnspiel

Es gibt auch was tolles zu gewinnen und zwar 2 signierte Bücher von ”Mein wirst du sein”.

Was Ihr tun müsst, um in den Lostopf zu kommen?
Die Blogtour verfolgen und Lose sammeln.  Zu jedem Tourtag wird Euch eine Frage gestellt.
Wer jeden Tag, die Frage richtig beantwortet, hat am Ende 5 Lose im Lostopf!

Gewinnspiel Frage:

Wo wird eine der Leichen gefunden? (Stadt und Tatort)

Ihr könnt eure Antworten bis zum 29.3 bis 18 Uhr an folgende Emailadresse mailen:
info@katrin-rodeit.de
Am 30.3 geben wir auf ALLEN Blogs die Gewinner bekannt!

 

Advertisements

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s