#76 Montagsfrage


Meine Welt

Die Montagsfrage geht weiter

Nina von Libromani führt diese Tradition ford und die heutige Frage lautet:

Liest du Rezensionen zu einem Buch, vor oder nach dessen Lektüre?

Also eigentlich eher danach.
Das ist wie mit dem Klappentext, ich habe da zu viel Angst das gespoilert wird.
Brauche ich aber noch eine Entscheidungshilfe für den Kauf, oder ich bin mir nicht sicher ob das Buch etwas für mich ist – dann lese ich auch schon mal die Rezensionen davor. Das aber auch nur bei ausgewählten Rezensenten, auf die ich mich verlassen kann.

Bei Büchern die gerade mal wieder alle lesen, wie aktuell „Wie Monde so silbern“, aber von allem gelobt werden lese ich gerne die Rezensionen, die nicht so positiv ausfallen.

Die Frage ist also nicht eindeutig zu beantworten 🙂

Wie sieht es denn bei euch aus?

Advertisements

12 Kommentare zu “#76 Montagsfrage

  1. Interessanterweise lese ich Klappentext direkt vor dem Lesen auch nicht mehr, aber bei Rezis stört mich das nicht so sehr. Oft verraten Klappentexte ja viel mehr als es jede Rezi kann ^^

  2. Kann ich im Grunde so unterschreiben.
    Was die Rezensionen vor dem Kauf angeht, verlasse ich mich auch lieber nur auf Rezensenten, deren Geschmack meinem ähnelt.

    LG
    Svenja

  3. Ja, da kann ich mich anschließen, was den Punkt mit „Rezensenten, auf die ich mich verlassen kann“ angeht. Habe das in meiner Antwort auf die Montagsfrage auch angesprochen, es ist mir schon wichtig, den Geschmack des Rezensenten zu kennen, um die Rezension einordnen zu können und ob ich dann etwas daraus für mich schließen kann oder nicht.

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s