#60 mein Februar / Monatsrückblick


Meine Welt

 

Was für ein schöner Lesemonat!

Ich hatte viel Zeit zum lesen und habe es so richtig ausgenutzt. Meine Auswahl, die ich schon im Januar getroffen hatte, konnte sogar um ein paar Bücher erweitert werden. Ich habe ein paar „Reihen“ beendet, ein paar zweite und dritte Teile gelesen und nun heißt es erstmal wieder  warten.
Dafür erscheinen aber auch ein paar weitere Fortsetzungen im März.

Gelesen:

Enders ( letzter Teil die Dilogie) 4/5 (Rezension folgt)

piper.de

piper.de

Das Cover von Enders ist natürlich ein Hingucker. Das Cover fast weiß zu lassen, so wie die Enders wahrscheinlich auf einen wirken würden – mit den weißen langen Haaren – finde ich gut durchdacht und sehr gelungen.

Ich habe beide Romane in relativ kurzer Zeit gelesen, Lissa Price schreibt flüssig und spannend. Sie hat viele neue Ideen und mir Lust auf mehr gemacht. Ich wäre nicht böse, wenn noch ein dritter Band erscheinen würde, der Schluss von Enders lässt dies nämlich erhoffen.

Legend – Schwelender Sturm ( zweiter Teil der Trilogie ) 4/5

Loewe Verlag

Loewe Verlag

Toller zweiter Teil, leider bleibt es spannend und der dritte Teil wird erst im Herbst erscheinen.

Night School – Die Wahrheit musst du suchen (Teil 3) 3,5/5

Oetinger Verlag

Oetinger Verlag

Hier war leider etwas die Luft raus, das Buch hatte einige Längen und passiert ist eigentlich nichts von Belang – man kann den Teil sicher auch überspringen 🙂

Friedhofstraße 43 – Das Phantom vom Postamt (Teil 4) 5/5

Gerstenberg Verlag

Gerstenberg Verlag

Wie ich diese Reihe liebe, es ist einfach toll was Kate Klise sich hier immer einfallen lässt.

Soul Beach – Schwarzer Sand ( zweiter Teil der Trilogie ) 4/5

Loewe Verlag

Loewe Verlag

Verdammt aber auch, im ersten Teil war mir völlig klar wer Maggies Mörder ist, und nun? Das kann ja wirklich jeder sein. Nun heißt es wohl erstmal warten*seufz* Dafür gibt es aber neues vom Strand.

Die unheimliche Bibliothek 4/5

Dumont Verlag

Dumont Verlag

Wow, die Illustrationen sind der Hammer. Aber auch die Geschichte um diese unheimliche Bibliothek. Nur das Ende war etwas dürftig.

angefangen habe ich:

Das Mädchen mit dem Flammenherz ( zweiter Teil der Trilogie )

Random House / Heyne Verlag

Random House / Heyne Verlag

Auch hier kann ich jetzt schon sagen, eine glungenes Fortsetzung. Jetzt lese ich aber erstmal weiter.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Nun zu dem was einige gar nicht mögen, ich mache eine Statistik 🙂

Ich habe 1645 Seiten gelesen.
Wie ihr seht habe ich bis auf ein Buch nur Fortsetzungen gelesen :-), und es waren bis auf ein Buch nur Jugendbücher.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Neuzugänge im Februar

Gespensterspuk in Hollywood  (gekauft)

Onkel Montagues Schauergeschichten (getauscht)

Soul Beach 02 (und auch schon gelesen) (Verlag)

Vierter Stock Herbsthaus (gekauft)

Heinrich Ooooh und die schwarzen Sieben (Zufallskauf)

Der Zorn des Lammes (Verlag)

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Welche der Bücher habt ihr schon gelesen? Stehen sie auf eurer Wunschliste?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Advertisements

14 Kommentare zu “#60 mein Februar / Monatsrückblick

  1. Ha, da bin ich 🙂 also Legend und Night School hab ich auch schon gelesen, die anderen kenne ich, wie du vermutet hast, noch nicht. Also du hast recht 🙂 die Richtung ist ähnlich 🙂

    • …war aber auch ein etwas untypischer Monat für mich, obwohl das Jugendbuch schon mein bevorzugtes genre ist 🙂

      Schön das du da warts

  2. Huhu!

    „Enders“ habe ich nie gelesen, da ich schon „Starters“ abgebrochen habe – war einfach nicht meins. 😦 Und „Soul Beach“ möchte ich auch noch irgendwann einmal lesen. 🙂 Der erste Teil subbt hier schon. 🙂

    • Huhu, ja so sind sie die Geschmäcker. Starters habe ich regelrecht verschlungen 🙂
      Soul Beach kann ich empfehlen, wenn du auch gern Jugendbücher liest 🙂

  3. Da bin ich aber auf deine Meinung gespannt!

    Und übrigens – „Es wird keine Helden geben“ – was ich ja bei dir gewonnen hatte – hat mir sehr gut gefallen. 🙂

    LG Sabine

    • …ich hoffe ich muss es nicht ungelesen zurück bringen, habe ein paar Bücher angenommen 🙂
      Wollte ja gerne mal bei einer Blogtour mitmachen.

      Naja, dann leih ich es nochmal aus 🙂

  4. Guten Morgen Karin,
    da warst du ja wirklich fleißig – vor allem was Reihen und Fortsetzungen angeht! „Die unheimliche Bibliothek“ reizt mich auch noch – ich lese Murakami einfach gerne und mag seinen Schreibstil.
    Liebe Grüße!
    Sabine

    • …es ist auch jeden Cent wert, die Illustrationen sind wirklich toll. Kennst du denn auch „Die Bäckkereiüberfälle“ und „Schlaf“ von ihm. Die sind auch so toll illustriert.

      LG
      Karin

      • ja, „Schlaf“ habe ich gelesen, fand ich super. Danach habe ich mich dann an einen seiner Romane getraut („Gefährliche Geliebte“) – hier fand ich seinen Schreibstil so grandios. Kennst du denn schon „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ von ihm? Hach – wenn es doch nur nicht so viele Bücher geben würde, die ich gerne lesen möchte …
        LG Sabine

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s