Sieben Jahre Schlaf von Karin Richner



  • Gebundene Ausgabe:112 Seiten
  • Verlag:Bilgerverlag; Auflage: 1., Auflage (4. März 2011)
  • Sprache:Deutsch
  • ISBN-10:303762017X
  • ISBN-13: 978-3037620175

„So scharf ist die Landschaft auf einmal gezeichnet, dass mich das Gefühl befällt, ich könnte mich blutig schneiden an den Konturen der Rebstöcke, mit denen die steilen Hänge bepflanzt sind, der Zypressen mit ihren knorrigen Stämmen und Ästen, der weiten, violett leuchtenden Lavendelfelder, der Steinsplitter auf dem Asphalt.“

Nach dem Prolog nimmt uns die Autorin – mit einer mehr als bildhaften Sprache – Seite an Seite mit auf die Reise in die Vergangenheit ihrer Protagonistin Lucie.
Nach mehr als 20 Jahren kehrt Lucie zu ihrem Geburtsort zurück, ihre Mutter hatte einen Schlaganfall und liegt im Krankenhaus.

Ein Portrait dreier Generationen in dem sich die Geschichten wiederholen. Estelle, Lucies Großmutter hatte ihre Tochter Alina an Pflegeeltern geben müssen. Erst spät suchte Estelle den Kontakt. Auch Alina verlässt ihre Tochter, als Kind gibt sie Lucie in die Hände ihrer Mutter und verreist für längere Zeit.

Aber nun ist Lucie zurückgekehrt. Die Besuche am Krankenbett ihrer Mutter sind zum Scheitern verurteilt. Fremd kommt sie ihr vor, wie sie dort liegt. Fremd auch das ehemalige Zuhause, in dem jetzt andere ihre Ferien verbringen.

Karin Richner erzählt nicht viel über ihre Figuren, aber dennoch erkennen wir in der sehr bildhaften Sprache die Fetzen eigener Familiengebilde. So zeigt die Autorin, dass es mit wenigen Worten möglich ist, sich mit dem Leben dreier Generationen in nur 100 Seiten auseinanderzusetzen. Auch wenn nicht alle Fragen beantwortet wurden und uns sehr viel Raum zur Spekulation bleibt, so halt doch dieser stille Roman sehr in uns nach.

Dieses Buch ist kein Häppchen für Zwischendurch, vielmehr ist es ein sehr feines Konstrukt, das es mühsam zu erklimmen gilt. Immer wieder gibt es links und rechts des Weges so viel zu erfassen und aufzuspüren.

Advertisements

5 Kommentare zu “Sieben Jahre Schlaf von Karin Richner

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s