Start der Kinder und Jugendbuch – Reihe #01


…………ist erfolgreich gelungen.
Ich habe kurz vor Weihnachten das Buch „Die Nacht, in der meine Schwester den Weihnachtsmann entführte“ angefangen und pünktlich zu den Festtagen fertig gelesen.

Das Buch von Zoran Drvenkar ist ein ideales Vorlesebuch. Gerade in der Vorweihnachtszeit auch als Adventskalender für groß und klein zu nutzen. Ein Buch in dem nur Weihnachten vorkommt. In acht Geschichten über Eisteufel, Schneeköniginnen und Schiffe, die auf Seen festgefrieren. Und die größeren Kinder werden es unter der Bettdecke lesen, wenn der Weihnachtsmann mal wieder zu spät kommt.
Die Geschichten sind mit so viel Humor und Witz geschrieben und sollen, so Zoran Drvenkar allesamt aus seiner Kindheit stammen.
Es geht um die Ängste die jedes Kind hat, zum Beispiel:
Nicht allein in den Keller gehen zu wollen, wo es doch so finster da unten ist und die Spinnen nur darauf warten, dass sie einen angreifen dürfen. Ob der Vater wiederkommt, denn die Mutter ist doch so traurig, und Weihnachten ist nur halb so schön wenn man auf seinen Vater wartet und er kommt nicht.
Aber es geht auch um Freundschaft in diesem Buch. Zorans beste Freunde Adrian, Karim und Eli. Und wie die Drei es meistern zusammen durch ihre Kindheit zu gehen und sich gegenseitig zu helfen. Keiner der Vier lacht über die Sorgen und Ängste des Anderen – wahre Freunschaft eben.

Ein Muss zur Weihnachtszeit!!

#02 Morris Gleitzman http://wp.me/pOcwX-ug
#03
#04
#05

Advertisements

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s