Tag 2 Frankfurter Buchmesse 2010


Leute, Leute.
Ich sitze hier, mache díe Nachbereitung – schecke die Fotos und die Videos des Tages.
Mein Kopf ist noch in Halle 3, da war ich heute 3/4 des Tages anwesend.

Um zwölf ein wunderbares Treffen mit Gina Mayer. Sie kann nicht nur schreiben, sondern auch locker, flockig und schnell etwas über die Buchmesse und ein paar Takte zu ihren Bücher erzählen. Eine sehr nette Autorin, die ich hoffentlich noch öfter mal treffen werde. Aber ein Interview wird es bestimmt bald mal geben.

Dann schnell in Halle 3.1 wo schon Georg Haderer und Bernhard Aichner warteten. Das Interview war mehr als lustig und wir Drei hatten unseren Spass. Sie haben eure Fragen mit Witz und Ernst beantwortet, aber beiden steckt der Schalk im Nacken, aber da bin ich genau richtig. Das verunsichert mich nicht, weil es genau mein Humor ist. Leider hat es mit dem Termin des Programmchefs Herrn Hasibeder von Haymon nicht geklappt, so ein Chef ist schon schwer im Stress. Mein ganz großer Dank geht hier noch mal an Frau Oberdanner, die das alles für mich so wunderbar organisiert hat. Dankeschön!

Dann hatte ich das Glück die Buchvorstellung von Cordula Strattmann zu sehen. „Er da unten, Sie da oben“, Cordula erzählt hier ungezwungen und recht locker auch private Sachen. Ich mag ihren Humor sehr und war sehr gut unterhalten. Das Buch hole ich mir mit Sicherheit, das steht schon mal fest.

Jetzt hatte ich etwas Zeit auch mal bei unserem Ehrengast vorbeizuschauen. In Halle 5 beim Forum gibt es einiges zu sehen. Die Augen werden reizüberflutet. Fahnen, Fotos, Lichtspiele und Computerspiele. Mh, was genau die dort zu suchen hatten weiß ich nicht, aber ich hatte alle Mühe meine Freundin von einem Geschicklichkeitspiel wegzuzerren…

Nachdem man sich draußen gestärkt und das wunderschöne Wetter genossen hat und sich mit Schweizer die Frage gestellt hat. „Warum können Menschen fliegen“, konnte es wieder in Halle 3 gehen.

Da noch Zeit war bis zum Termin bei Droemer, schlenderten wir an einem Courmetstand vorbei und wurden zu einer Weinverkostung eingeladen. Na, da sagt man doch nicht nein. Die Zunge musste ja sowieso noch gelöst werden, nur das Rahmenprogramm dazu war nicht so toll. Cordula Eich stellte sehr unsymphatisch ihr Buch vor.

Zehn vor fünf, also schnell schnell zum Stand von Droemer. Dort wartete schon Gernot Gricksch auf mich. Eigens für Gespräche gibt es hier einen kleinen Raum, wo man ungestört miteinander reden kann. Es entstand ein sehr ungezwungenes Interview, bei dem wir, wie ich einfach mal behaupte, sehr viel Spass hatten. Und daran war nicht nur der Wein schuld. Gernot Gricksch, ein Autor zum anfassen. Lustig und sehr freundlich, so wie die Bücher die er schreibt. Wir haben uns über neues, aber auch altes unterhalten und ruckzuck waren schon fast 30 Minuten um.
Das Interview wird es bald auch in schriftlicher Form geben, da einige sich sicher die Geräuschkulisse von der Messe nicht antun wollen. Leider spielte direkt neben uns jemand Saxophon, nicht das ich das nicht mag, aber das störte die Videoaufnahme schon sehr.

Advertisements

6 Kommentare zu “Tag 2 Frankfurter Buchmesse 2010

  1. Na das hast du ja ganz schön viel erlebt bisher. Ich muss wirklich nächstes Jahr nach Leipzig 🙂
    So, jetzt warte ich gespannt auf deine Videos. Liebe Grüße von einer Daheimgebliebenen.

    • …das war vielleicht anstrengend und heute kaum auszuhalten. Deshalb habe ich das letzte Treffen ausserhalb der Messe gehabt und dabei noch viel mehr Spass 🙂

      Ich freu mich dich in Leizig zu sehen, jetzt schon!

  2. Ach, das hört sich alles klasse an, schade, dass ich arbeiten darf… aber nächstes Jahr hab ich mir schon frei eingetragen… erstmal für Leibzig.
    Liebe Grüße…
    Petra

  3. OHHH Cordula Strattmann, wahnsinn, und die vielen anderen Autoren. Schön, dass die meisten so locker sind und du Huhn hattest Angst. Ich wusste doch, dass du das locker schaffst. Aber das du gleich mit den Herrn Autoren flirtest *hihi* bin schon gespannt auf ein paar Videos.

    • Ja, total locker. Obwohl sie wie ich völlig fertig, verschwitzt und evtl. auch genervt waren – hat man es ihnen nciht angesehen!! Flirten, hab doch gar nicht geflirtet *pssssst* *gg*

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s