Alterra. Im Reich der Königin von Maxime Chattam


Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Droemer/Knaur (20. August 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426283069
ISBN-13: 978-3426283066
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 16 Jahre
Originaltitel: Autre Monde: Malronce

Alterra – Im Reich der Königin schließt direkt an den ersten Teil der Alterra Trilogie an. „Die Gemeinschaft der Drei“ ist nun schon 10 Tage unterwegs nachdem sie sich von der Carmichael – Insel aufgemacht haben. Sie ziehen Richtung Süden, ins Reich der Königin und der Zyniks.
Auf dem Weg dorthin müssen sie den blinden Wald durchqueren, dort soll es noch größere Gefahren geben, als es in dieser neuen Welt sowieso schon gibt. Unterwegs treffen die 3 Freunde auf eine kleine Gruppe „Pan´s“, tanken Kraft und versorgen sich mit Vorräten bevor es in den blinden Wald geht.

Aber der Torvadderon ist ihnen dicht auf den Fersen. Matt konnte beim letzten Traum in das innere des Torvadderon dringen und ihm einen Blick in das innere dieses Ungeheuers werfen. Er hat auch einen Weg gefunden, wie er das eindringen in seine Träume verhindern kann, aber erholsamer Schlaf ist das nicht. Und trotzdem werden sie überrascht, helfen kann nur eine schnelle Flucht und ein Wunder.

Was Matt, Tobias und Ambre in diesem Wald erleben und auf welche wundersame Wesen sie stoßen, ob es ihnen gelingt diesen unüberwindbaren Wald zu durchqueren und die Antworten auf ihre vielen Fragen zu bekommen, verrate ich an dieser Stelle nicht.
An dieser Stelle möchte ich auch empfehlen zuerst „Alterra – Die Gemeinschaft der Drei“ zu lesen.

Der zweite Teil dieser Trilogie zeigt einige Anlaufschwierigkeiten. Anfangs hatte ich das Gefühl der Autor kommt nicht so recht in die Geschichte rein. Die ersten Kapitel im blinden Wald haben mich nicht ganz so überzeugt, wie die Reise zur Carmichael – Insel im ersten Teil. Anders als bei „Alterra – Die Gemeinschaft der“ hat mir die Spannung gefehlt. Und die Umstände und neu erfundenen Monster fand ich etwas too Much.
Dennoch hat Maxime Chattam es wieder geschafft mich zu fesseln und das noch bevor es aus dem blinden Wald geht. Nach dem ersten Drittel ist man wieder schnell in der Geschichte und das fremdeln mit den dreien ist überwunden. Über den Einfallsreichtum in den letzen beiden Dritteln bin ich sehr erstaunt. Die Geschichte wirkt fast glaubhaft und man schielt immer mal zum Fenster und schaut ob draußen auch noch alles okay ist. Die also so üblichen Mittelteilschwächen zeigen sich bei diesem Buch nur am Anfang.

Ich bin nun sehr gespannt was mit Matt, Ambre und Tobias passiert – denn „Im Reich der Königin“ endet mit einem riesen Cliffhänger und nun heißt es warten.

Den Preis für 16,95 € für ein Hardcover mit Leseband finde ich durchaus angemessen. Die Trilogie ist in meinen Augen eine Parabel auf die Freundschaft, dem Mut jemanden zu helfen der in Schwierigkeiten steckt und nicht wegzuschauen. Aber auch auf die gesamte Welt, Menschen die eigentlich zusammenhalten sollten bekämpfen sich mit Krieg und aus dem Leid, entsteht immer noch mehr Leid.
Die Idee die Erwachsenen entweder als stumme und dumme Mampfer oder als Zyniks erscheinen zu lassen finde ich perfekt. Die Kinder dagegen als Pan´s Nachfolger, sie wollen nicht so werden wie die Zyniks und nie erwachsen werden. Eine Geschichte die es schon gab, aber die neu erfunden wurde.

Absolut lesenswert wenn man über die ersten paar Seiten hinweg sehen kann!

Teil 1 „Die Gemeinschaft der drei“

Rezension hier

Advertisements

4 Kommentare zu “Alterra. Im Reich der Königin von Maxime Chattam

  1. Pingback: Alterra III von Maxime Chattam « Literatur und mehr

  2. Pingback: Buchindex « Literatur und mehr

  3. Ich habe es schon zu Hause und bin gespannt, ob mich der zweite Teil genauso fesseln kann wie der erste.
    Kleine Anmerkung zum Autor: Maxime Chattam ist ein Mann 😉

    Viele Grüße Anette

  4. Danke dir für deine tolle Rezension…
    Die beiden Bücher rutschen damit ein ganzes Stück weiter nach oben auf meiner Wunschliste!

    Lass dir liebe Grüsse da, mirjam

lass doch ein paar Worte hier :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s